Intensive Mat-Plus® Repertoire (IMP®)



Dieser Ausbildungsabschnitt schafft die Grundlage für die Erarbeitung von effektiven und motivierenden Einzel- und Gruppenstunden für die Bodenübungen. Nach der Ausbildung sind Sie in der Lage, Programme für die Bodenübungen mit den Schwierigkeitsgraden "pre-pilates", “essential” und “intermediate” zu entwickeln und zu unterrichten.

Neben den reinen Bodenübungen, wird auch der Einsatz diverser Pilates-Kleingeräte zur Variation oder zur Erfüllung spezieller Kundenbedürfnisse gelehrt.

 

Ausbildungsziele

sind neben den oben genannten “Allgemeinen Ausbildungszielen”:

  • Workout Design für Einzel- und Gruppenunterricht
  • “Essential”, “Intermediate” und “Power Workouts”
  • Anwendung von Therabändern, Fitness Circles®, Arc Barrels, Spine Supporter, Bälle,
  • Stability Cushions, Balance Pads, Kissen und andere Unterlagerungshilfen

 

Ausbildungsvoraussetzungen

  • Anatomiekenntnisse
  • Vertrautheit mit den Arbeiten von Joseph Pilates (30 Stunden Pilates Training)
  • mehr als 3 Jahre Unterrichtserfahrung in Fitness, Gesundheit oder Tanz

Abschlussprüfung:

  • schriftlicher Test: Multiple Choice ( 1,5 Stunden)
  • praktischer Test: Haltungsanalyse für eine Person, Entwicklung eines optimierten
  • Übungsprogramms sowie Training dieser Person (1 Stunde)

 

Die Prüfung findet in deutscher Sprache statt und der Termin wird individuell zwischen Prüfer und Prüfling vereinbart.

 


Intensive Mat-Plus® Repertoire (IMP®)


Ausbildungsziel:

  • Praktisches und theroretisches Erlernen der fortgeschrittenen Bodenübungen.

Ausbildungsvoraussetzungen:

  • IMP®

Abschlussprüfung:

  • praktischer Test: Unterricht sämtlicher fortgeschrittener Übungen

Sämtliche Ausbildungsteile können einzeln geprüft oder in jeder möglichen Kombination geprüft werden.